13.07.2019: Führungen Maaseik und Aldeneik

Führungen Maaseik und Aldeneik

Am Samstag, 13. Juli fuhren wir mit 20 Personen in Fahrgemeinschaften oder separat mit unseren PKWs nach Maaseik. Dort übernahm Jos Henkens die beiden Führungen, die vom historischen Marktplatz mit dem Standbild der Gebrüder van Eyck, dem alten Rathaus, dann durch den Kernbereich der alten Stadt an der Maas mit ihren denkmalgeschützten Gebäuden führten. Auch wurden die verschiedenen Skulpturen, die an einigen Stellen in der Stadt angebracht worden sind, erklärt und welche Bedeutung sie für diese Stadt hatten. Ebenso haben wir von der Geschichte der "Bokkerijder", die auch in Maaseik ihr Unwesen getrieben haben, einiges erfahren. Nur von der alten Stadtmauer findet man außer einem Wallgraben fast nichts mehr.

Danach fuhren wir mit dem PKW nach Aldeneik. Aldeneik wurde um 730 gegründet und ist damit wesentlich älter als Maaseik. Hier wurde uns dort die alte, teils romanische Sint Annakerk mit einem burgähnlichem Portal und den nur noch teilweise erhaltenen Wandfresken ausführlich erklärt. Anschließend kehrten wir im Cafe/Restaurant "De Sjeiven Dörpel" ein, wo wir schon zu Kaffee und einem Stück belgischer Vla erwartet wurden.

Für diese interessanten und ausführlichen Führungen möchten wir uns bei Jos Henkens recht herzlich bedanken.

Auf diesem Bild sind nur einige Teilnehmer

zu sehen, die an den Führungen teilgenommen haben.

(C) 2019 - 2020 Heimatvereinigung Selfkant e.V.